Sovereign Münzen Victoria

1837-1901

Königin Victoria bestieg 1837 den englischen Thron und beerbte damit als Nichte William IV, der keine eigenen Kinder hatte. Ab dem Jahre 1838 wurde die Kopfseite der Sovereign-Goldmünzen mit dem Portrait von Königin Victoria geprägt. Da sie damals noch sehr jung war, bezeichnet man dieses erste Münzbild heute unter Numismatikern und Sammlern auch als Victoria "Young Head". Diese Version des Portrais wurde mit nur leichten Abänderungen, hauptsächlich der Frisur, in den Jahren 1838 bis 1887 verwendet. Dabei gab es drei verschiedene Rückseiten, die erste wie jeweils rechts abgebildet mit Wappenschild auf der Rückseite, die zweite mit dem typischen Sovereign-Motiv des heiligen Georg zu Pferde beim Kampf mit dem Drachen, und als drittes die erste australische Sovereign-Version der Sydney Mint. Unter ihrer Regentschaft gründete die englische Münze im Ganzen drei Niederlassungen in Australien, um das dort gewonnene Rohgold nicht erst aufwendig, langwierig und gefährlich auf dem Seeweg zur Raffination und Münzprägung nach England, und von dort als Zahlungsmittel zurück nach Australien transportieren zu müssen.

Die australischen Sovereign-Goldmünzen vermischten sich aufgrund des internationalen Handels schnell mit den in England und später auch Canada, Indien und Südafrika geprägten Sovereigns und sind anhand der Prägezeichen M für Melbourne, P für Perth, und S für Sydney leicht der Herkunftsprägestadt zuzuordnen.

Kein Sovereign Prägebuchstabe = London
Kein Sovereign Prägebuchstabe = London
Sovereign Prägebuchstabe M = Melbourne
Sovereign Prägebuchstabe M = Melbourne
Sovereign Prägebuchstabe P = Perth
Sovereign Prägebuchstabe P = Perth
Sovereign Prägebuchstabe S = Sydney
Sovereign Prägebuchstabe S = Sydney

Nach 50 Jahren, zum goldenen Thronjubiläum wurde das Münzbild verändert und Königin Victoria wurde von 1887 bis 1893 mit Krone auf den als "Jubilee Coinage" Sovereign bekannten Goldmünzen abgebildet. Hierbei gibt es zwei Versionen, eine mit Rückseite Heiligem Georg beim Kampf mit dem Drachen, und eine beim Halb Sovereign mit Rückseitigem Wappen.

Ab dem Jahre 1893 bis zu ihrem Tode am 22.01.1901 war Königin Victoria auf den Sovereign Goldmünzen in der würdigen Version "Old Head" mit Schleier, Diadem und Perlenkette abgebildet. Das komplette Produktionsjahr 1901 wurde ihr zu Ehren noch mit diesem Münzbild durchgeprägt.

Königin Victoria regierte im ganzen 64 Jahre. Ihr folgte ihr Sohn Eduard VII auf den Thron des britischen Empire.

MünzeGew.GoldMaßeAK Wert
1 Sovereign
Victoria
7,988g7,322g22,05x1,52mm268,31
1/2 Sovereign
Victoria
3,994g3,661g19,30x1,52mm134,15
*= Aktueller ESG Ankaufpreis in handelsfähigem Zustand
Sovereign Münzen verkaufen

Münzbeschriftungen

Young Head (Wappen)

VICTORIA DEI GRATIA

BRITANNIARUM REGINA FID:DEF

Young Head (Georg)

VICTORIA D:G: BRITANNIAR: REG:F:D:
Young Head (Australien)

VICTORIA D:G: BRITANNIAR: REG:F:D:

SYDNEY MINT AUSTRALIA ONE SOVEREIGN

Jubilee Coinage (Georg)

VICTORIA D:G: BRITT:REG:F:D:

Jubilee Coinage (Wappen)

VICTORIA DEI GRATIA

BRITANNIARUM REGINA FID: DEF:

Old HeadVICTORIA DEI GRA BRITT REGINA FID DEF IND IMP