Sehr geehrte Kunden,

bitte beachten Sie, dass in Baden-Württemberg aufgrund der weiteren Verschärfung der Corona-Maßnahmen seit Samstag, den 04.12.2021 die 2G-Regelung im Einzelhandel gilt. Infolgedessen ist der Zutritt nur noch geimpften oder genesenen Personen erlaubt.
Mehr Infos auf den Seiten der Landesregierung.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!
Ihr ESG-Team

Palladiummünzen

Palladiummünzen gibt es nur in überschaubarer Vielfalt.

Palladium ist kein klassisches Münzmetall und wird bis auf wenige historische Ausnahmen (Russland) nur für Pd Anlagemünzen und für Gedenkmünzen eingesetzt.

Da Palladiummünzen beim Verkauf im Münzhandel bzw. Palladiumhandel dem vollen und nicht dem reduzierten Mehrwertsteuer-Satz unterliegen, ist es für Anleger meist günstiger, in Palladiumbarren zu investieren.


Palladium-Münzkatalog

Häufig gesuchte Bullion- / Anlagepalladiummünzen sortiert nach Ländern:

USA

Palladium Eagle USA


Besteuerung von Palladiummünzen
  • Palladiummünzen unterliegen beim Verkauf in Deutschland dem vollen Mehrwertsteuersatz von 19% MwSt.
  • Bis zu einem Preis von 1.999,99 EUR können gemäß GWG Pd-Münzen in Deutschland bei Tafelgeschäften anonym gekauft werden.
  • Wer beim Verkauf von Palladiummünzen einen Verkaufsgewinn erzielt braucht diesen nicht zu versteuern, sofern zwischen Kauf und Verkauf der Pd-Münzen mindestens ein Jahr gelegen ist.
  • Bei einem Verkauf sind die ankaufenden Banken bzw. Edelmetallhändler, wie bei jedem Edelmetall-Ankauf, gesetzlich verpflichtet, die Personalien des Verkäufers festzuhalten.