Goldschmuck Ankauf

Privatpersonen haben ebenso wie Goldschmiede, Antiquitätenhändler, Pfandhäuser und industrielle Schmuckhersteller die Möglichkeit, Goldschmuck direkt an die ESG zu verkaufen.

Nach Eingang in unserem Hause wird der Schmuck entweder direkt in unserem Edelmetallprüflabor auf den Goldgehalt analysiert und nach Goldlegierungen sortiert verwogen oder vor der Analyse, je nach Menge, Steinbesatz und Zustand, separat eingeschmolzen und homogenisiert. Neben dem enthaltenen Feingoldgehalt wird bei der Analyse auch der enthaltene Silber- bzw. in Weißgoldlegierungen der evtl. enthaltene Palladiumgehalt festgestellt und selbstverständlich ebenfalls vergütet.

Sollten in Ihrem Schmuck Diamanten größer als 0,1ct (ca. 3mm Durchmesser) enthalten sein, so werden diese selbstverständlich ebenfalls angekauft. Unser Diamantprüflabor ist mit allen technischen Geräten ausgestattet, um komplette Diamantengraduierungen durchführen zu können.

Als Edelmetallschmelze spielt es für uns keine Rolle, ob es sich bei Ihren Einsendungen um Altschmuck oder ungetragenen Goldschmuck handelt.

Mit unserem Ankaufsrechner haben Sie übrigens vorab die Möglichkeit, schon zu Hause auszurechnen, was Sie für Ihren Goldschmuck beim Verkauf in etwa vergütet bekommen. Sortieren Sie einfach Ihren Schmuck vorab nach den entsprechenden Goldstempeln und verwiegen Sie die einzelnen 8K 333er, 14K585er, 18K750er oder andere Gelbgold- bzw. Weißgold Schmucklegierungen dann separat und multiplizieren Sie das Netto-Metallgewicht mit dem aktuellen ESG Goldankaufpreis.


Wir kaufen unter anderem folgende aus Gold bestehende Schmuckstücke an:

Goldschmuck