Sehr geehrte Kunden,

auf Grund der hohen Nachfrage in Verbindung mit den aktuellen Maßnahmen zur Kontaktreduzierung, haben wir keine freien Termine vor Ort mehr im November.
Gerne können Sie uns Ihr Material per Post zusenden. Bei Werten über 2.500 EUR kontaktieren Sie uns bitte, um eine kostenlose Abholung bei Ihnen zu vereinbaren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ankauf von industriellem Gold / Goldscheidgut

In der Industrie wird in vielen Anwendungen Gold / Edelmetall-Halbzeuge eingesetzt. Entsprechend fallen Au Produktionsrückstände an bzw. es kommt zu Lagerrestbeständen. Dieses Industrie-Gold können Sie an die ESG verkaufen bzw. bei der ESG recyceln lassen.

Wir kaufen in Reinform oder als Legierung nach Analyse z.B. folgende Goldmaterialien an:

  • Gold-Targets (Rein, Legierung oder auch Gebondet)
  • Gold-Flitter (Abklopfmaterialien, Galvanikrückstände)
  • Gold-Späne
  • Gold-Feilung
  • Gold-Bleche
  • Gold-Bänder (Feingoldbänder / 22K oder andere Legierungsbänder)
  • Gold-Granulat
  • Gold-Drähte (Bonding-Drähte, Halbzeuge, Lote,...)
  • Gold-Legierungsblättchen
  • Gold-Gekrätz(Nach Umarbeitung, nicht Telquel)
  • Goldene-Stanzabfälle (durchgehende oder partiell vergoldete Stanzbänder oder Schnipsel)

Die meisten Au-Scheidgüter können wir sofort analysieren und dann zum Tagesankaufspreis direkt vergüten. Lediglich bei goldhaltigen Gekrätzen, Pasten oder nicht direkt schmelzbaren Materialien dauert die Bearbeitung etwas länger da das Material vor der Analyse erst entsprechend homogenisiert / präpariert werden muss.

Sollten in Ihren Materialien ausser Gold noch andere rückgewinnbare Edelmetalle enthalten sein, so werden diese selbstverständlich auch analysiert und gemäß dem aktuellen Ankaufswert vergütet.