Sehr geehrte Kunden,

auf Grund der hohen Nachfrage in Verbindung mit den aktuellen Maßnahmen zur Kontaktreduzierung, haben wir keine freien Termine vor Ort mehr im November.
Gerne können Sie uns Ihr Material per Post zusenden. Bei Werten über 2.500 EUR kontaktieren Sie uns bitte, um eine kostenlose Abholung bei Ihnen zu vereinbaren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

CD / DVD / Blu-Ray Recycling

CDs, DVDs und Blu-Ray Discs werden unter dem Begriff optische Datenspeicher zusammengefasst. Optische Datenspeicher (auch optische Platten genannt) sind auswechselbare Massenspeicher, die per Lasertechnik durch optische Abtastung gelesen und durch das sogenannte „Brennen“ beschrieben werden können.

Für die Kunststoff- und Chemieindustrie sind ausgediente und z.B. durch Kratzer beschädigte und dadurch nicht mehr lesbare optische Datenträger ein wertvoller Rohstoff. Folglich lohnt es sich, bei größeren Mengen, die vorwiegend aus Polycarbonat (PC) hergestellten Kunststoffplatten zu recyceln. Nach Reinigung und Entfernung von Aufdrucken und Beschriftungen werden die Polycarbonatscheiben granuliert und können dann anschließend eingeschmolzen und wieder neu verarbeitet werden.

Bauartbedingt unterscheidet man beim Trennungsprozess drei Gruppen von Datenträgern: CDs, DVDs und Blu-Ray Discs.

Die ESG kauft alte und nicht mehr gebrauchte handelsübliche optische Datenträger ab einer Mindestmenge von 50 kg (ohne Hüllen!) und führt sie dem Recycling zu.

Hierzu gehören:

  • CD / CD-ROM (Compact Disc / Compact Disc Read Only Memory)
  • CD-R (Compact Disc Readable)
  • CD-RW (Compact Disc Readable Writeable)
  • DVD (Digital Versatile Disc)
  • BD (Blu-Ray Disc)

Die aktuellen Ankaufspreise für optische Datenträger finden Sie in unserer E-Schrott-Preisliste.

Zerbrochene oder zerschnittene Datenträger werden nicht vergütet, da sie nur mit erheblichem Mehraufwand recycelt werden können.

Zur Ankaufsabwicklung