Sehr geehrte Kunden,

bitte beachten Sie, dass wir Ihnen aktuell durch den landes- bzw. bundesweiten Lockdown leider keine Termine vor Ort anbieten können. Bitte nutzen Sie unseren zuverlässigen und versicherten Postankaufservice.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Elbegold

In den Kiesgruben der Elbe wird neben Sand und Kies in geringen Mengen auch Gold gewonnen. Dies jedoch in so kleinen Mengen, das Elbegold eine wahre Rarität ist. Der Feingoldgehalt von Elbegold liegt etwas unter dem von Rheingold, aber immer noch knapp über 22K.

Seit dem Prägejahr 2016 gibt es sogenannte Flussgoldmedaillen aus Elbe Gold mit Dresdner Stadtmotiv auf der einen, und dem Sächsischen Wappen auf der anderen Seite. Da die Menge an Elbgold begrenzt ist und auch Goldschmiede gerne das begeherte Naturgold für besondere Kreationen nachfragen wird die jährliche Auflage maximal dreistellig werden.



Flussgold der Elbe
Naturgold Schmuck aus Elbe Flussgold