Sehr geehrte Kunden,

bitte beachten Sie, dass in Baden-Württemberg aufgrund der weiteren Verschärfung der Corona-Maßnahmen seit Samstag, den 04.12.2021 die 2G-Regelung im Einzelhandel gilt. Infolgedessen ist der Zutritt nur noch geimpften oder genesenen Personen erlaubt.
Mehr Infos auf den Seiten der Landesregierung.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!
Ihr ESG-Team

So wird der Wert von Zahngold und Dentalscheidgut bestimmt

Zahngold, Dentallegierungen, Feilung und Gusskegel aus dem Dentalbereich bestehen in der Regel aus einer Legierung der Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium. Oft sind noch Fremdanhaftungen wie Zähne, Keramik oder Kunststoff vorhanden, die von uns entfernt werden. Da die genaue Zusammensetzung der Legierung für die Wertermittlung maßgeblich ist, ermitteln wir diese exakt in unserem Edelmetallprüflabor.

Inhomogenes Scheidgut wie Feilung oder Zahngold wird zuvor von uns zu einem Kegel verschmolzen, um es für die Analyse zu homogenisieren. Die Abrechnung erfolgt dann umgehend.

Gekrätz und Filterbeutel müssen separat verascht und homogenisiert werden. Die Aufarbeitung dieser Eingangsstoffe dauert etwa 4 Wochen.