Startseite
Telefon: 07242 - 9535177

Andorra Goldmünzen

Der zwischen Frankreich und Spanien gelegene Zwergstaat Andorra vergibt seit Jahren zur Fertigung von Agenturmünzen Lizenzen an Münzhändler und Prägeanstalten. Eigentlich ist die offizielle Währung Andorras der Euro, für die Münzen wird jedoch die Fantasiewährung Andorra Diners verwendet. Bekanntheit bekamen die Anlagemünzen Andorras erst, seit die Firma Umicore Silbermünzbarren mit dem Prägezeichen Andorras auflegte. Eine Besonderheit der Goldmünzen ist der eher ungewöhnliche Feingehalt von 99,9%. Moderne Feingoldmünzen haben meist einen Feingehalt von 99,99% Goldgehalt. Ausserdem gehört Andorra zu den wenigen Ländern, die neben den üblichen Unzengewichten bei Anlagemünzen auch kleine 1g-Goldmünzen mit einem Durchmesser von 13,92mm prägen läßt. Die meisten Anleger bevorzugen für Investments in kleine 1g Gold-Stückelungen inzwischen jedoch die günstigere Alternative Goldtafeln.


 

GewichtGewichtLegierungGoldgehaltTageskurs
16.12.2018
1 oz31,13 g999,031,10 g 1.091,43 €
1/2 oz15,56 g999,015,55 g 545,71 €
1/4 oz7,78 g999,07,77 g 272,68 €
1/10 oz3,11 g999,03,11 g 109,14 €
1/20 oz1,55 g999,01,55 g 54,39 €
1 g1,00 g999,01,00 g 35,09 €

(Aktueller Münzankaufpreis Andorra Goldmünzen 16.12.2018 pro Stück in handelsfähigem Zustand)


Andorra Goldmünze Eagle
Andorra Goldmünze Eagle
Andorra Goldmünze Eagle Wappen
Andorra Goldmünze Eagle Wappen