Startseite
Telefon: 07242 - 9535177

Silberbarren 1oz

1 oz Feinsilberbarren (31,1g)  werden meist im Prägeverfahren hergestellt. Auf vielfachen Kundenwunsch bietet die ESG jedoch auch eine gegossene Variante an. 31,1g-Anlagesilberbarren werden mit verschiedensten Prägungen weltweit gehandelt. Im Gegensatz zu 1oz-Silbermünzen, wie der silberne Wiener Philharmoniker, das kanadische Maple-Leaf, oder der American Eagle sind Silberbarren in Deutschland mit 19% MwSt. belegt, und nicht wie Investmentmünzen nur mit 7%. Die Herstellung und Prägung ist formbedingt aufwändiger und somit teurer als bei runden Münzen, weshalb sich zu reinen Investitionszwecken Investmentcoins eher rechnen. Unzenbarren werden deshalb meist eher als Geschenk gekauft, da ein edler Barren, speziell ein gegossener, schlicht mehr hermacht als ein Münz-Massenprodukt.

Die in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekanntesten Stempelungen sind 1 oz Heraeus Silberbarren, die 1oz 999,9er Silberbarren von Doduco, sowie Silberbarren von Argor, Credit-Suisse, Degussa, ESG, Heimerle+Meule, Metalor, Oegussa, Pamp, Perth Mint, Umicore, und Valcambi. Der Hersteller spielt jedoch, sofern er ISO 9001 oder LBMA zertifiziert ist und die Feinsilberbarren im professionellen Edelmetallhandel oder bei Banken erworben / gehandelt werden, prinzipiell keine Rolle - Silber ist Silber.

 

1oz Silberbarren bei der ESG kaufen:



Sie möchten 1oz Silberbarren verkaufen:

Bei der ESG eingehende 1 Unzen Silberbarren werden erst auf den Feingehalt und das Gewicht von unseren fachlich geschulten Mitarbeitern im Edelmetallprüflabor geprüft und dann zum ESG Tagesankaufspreis ausbezahlt.


1 Unze Feinsilberbarren

Gegossener Silberbarren 1oz
Gegossener Silberbarren 1oz


1oz Silberbarren
1oz Silberbarren


Unzen Feinstsilberbarren Doduco 31,1g
Unzen Feinstsilberbarren Doduco 31,1g
Zum ESG Silber Barren Shop