Startseite
Telefon: 07242 - 9535177

Häufig gestellte Fragen zum Thema Goldankauf / Edelmetallankauf

Wo / Wie kann ich meine Edelmetall an die ESG verkaufen?

Die ESG hat zwei Firmensitze in Rheinstetten (Deutschland) und in Schänis (Schweiz). Sie können bei beiden Niederlassungen persönliche Termine vereinbaren oder den ebenfalls sicheren Post-Ankauf-Service wie auf den jeweiligen Webseiten beschrieben nutzen.

Ist der Post-Ankauf sicher

Informationen hierzu finden Sie auf unserer Informationsseite rund um die Sicherheit beim Versand.

Kann ich bei persönlicher Anlieferung bei der Analyse / Wertermittlung dabei sein?

Bei sofort analysierbaren Materialien wie Schmuck, Zahngold, Barren, Münzen, Platindraht, Legierungsblättchen, etc. erfolgt die Wertermittlung selbstverständlich in Ihrem Beisein. Alle unsere Ankaufsräume sind mit entsprechender Analysetechnik ausgestattet.

Was macht die ESG sonst noch?

Wir sind als Scheideanstalt ein klassischer Edelmetall-Recycling- und Handelsbetrieb. Wir recyceln fast alle Privat- und Industrieprodukte, welche Gold, Silber, Platin, Palladium oder Rhodium enthalten. Die nach dem Recycling gewonnenen Edelmetalle verkaufen wir als Reinmetalle oder Vorprodukte entweder wieder an die Industrie, oder auch an Privatanleger in Form von Barren, Münzen oder Granulat. Die bei Anlegern beliebten Goldtafeln sind übrigens eine Erfindung der ESG und werden weltweit vertrieben.

Was ist mit den Versandkosten?

Ab 2500,- Euro Materialwert (diesen Wert können Sie vor einem Verkauf an uns über den Ankaufsrechner selbst berechnen) bieten wir Ihnen auf unsere Kosten an, Ihr Material von einer Werttransportfirma bei Ihnen abholen zu lassen. Bei wertmässig kleineren Sendungen müssen Sie den Transport selbst organisieren. Informationen und Tipps finden Sie hier.

Wir bezahlen stets tagesaktuelle Ankaufspreise, wie sie auf unserer Webseite ausgewiesen werden. Der Materialwert beim Post-Ankauf wird genau gleich kalkuliert wie bei einem persönlichen Besuch von Ihnen.
Firmen, die die Portokosten auch bei Kleinmengen übernehmen, legen diese Kosten durch Abschläge auf den Ankaufspreis um, was bei uns nicht der Fall ist.

Ist die ESG die Firma, die im Fernsehen Werbung für Goldankauf sendet?

NEIN! Von diesen Firmen möchten wir uns ausdrücklich distanzieren! Die ESG ist ein professioneller Edelmetallhändler und keine „Teleshopping“ Firma. Fernsehwerbung ist so teuer, dass die Kosten einen großen Teil des Edelmetallerlös auffressen. Diese Kosten werden entsprechend an die Kunden weitergereicht.

Die meisten unserer Kunden kommen auf Empfehlung von Altkunden, Banken, Juwelieren, durch das Internet oder durch Fachzeitschriften zu uns. Unser Unternehmen bestand schon lange vor dem momentanen „Gold-Ankauf-Run“. Gegründet als Schüssler Metallgrosshandel gingen im Generationswechsel die Goldankaufs- und Recyclinggeschäfte auf die heutige ESG Edelmetall-Service über. Seit 1999 bieten wir unsere Scheideanstalt-Dienstleistungen auch für Privatpersonen an.