Startseite
Telefon: 07242 - 9535177

Goldstecker

Unter Goldsteckern versteht man im Bereich des Elektronik-Recyclings jene Steckverbindungen, bei denen die Kontaktstifte / Buchsen durchgehend galvanisch vergoldet sind. 

Der rückgewinnbare Goldanteil bei diesen meist älteren Elektroniksteckleisten ist um ein vielfaches höher als bei modernen PC-Steckern. Der Rohstoff Gold war früher noch nicht so teuer wie heute, der Preiskampf zwischen den Herstellern noch nicht so hart, die Geräte waren für eine längere Lebensdauer ausgelegt, und die Galvanisierindustrie war noch nicht wie heute in der Lage sparsame partielle Edelmetallbeschichtungen durchzuführen.

Hochwertige Goldstecker kommen meist aus dem Recycling alter Miltitärelektronik, Flugzeugtechnik oder sehr alten Maschinensteuerungen.

Heute werden nurnoch für sehr wenige Anwendungsgebiete Steckverbindungen vollfächig galvanisch vergoldet. Meist nur für Prototypen oder sicherheitsrelevante Steuerungstechniken.

 

Bei Goldsteckern gibt es viele verschiedene Sorten bzw. jeder Steckertyp hat einen anderen Edelmetallgehalt. Man hier keine pauschalen Ankaufpreise nenne. Anhand der Bemusterung des zu verkaufenden Gesamtloses oder einer Mustereinsendung vorab kalkulieren wir hier den Ankaufswert. Selbiges gilt für vergoldete Sonderstecker wie sie beispielsweise in der Funktechnik eingesetzt werden.

Gemischte Goldstecker / vergoldete Steckerleisten
Vergoldete Funkstecker
Vergoldete Steckverbindungen aus der Funktechnik