Rand Goldmünzen

In den Jahren 1961 bis 1983 wurden in Südafrika Rand Goldmünzen der Nennwerte 1 Rand und 2 Rand geprägt.

Größe, Gewicht und Feingehalt entsprechen exakt den englischen Sovereign 1 Pfund bzw. 1/ Pfund Münzen.

Auf der Zahlseite ist wie beim Krügerrand das südafrikanische Wappentier Springbock, und auf der Vorderseite das Portrait von Jan van Riebeeck, dem ehemaligen ersten Verwalter der Kapstadter ostindischen Kompanie abgebildet. Die Rand Münzen wurden in großen Stückzahlen geprägt und werden heute noch mit geringen Auf- / Abschlägen auf den reinen Goldwert als Anlagemünzen gehandelt.