Startseite
Telefon: 07242 - 9535177

Dukatengold

Hochgoldhaltige Legierungen mit einem Goldgehalt von 986/1000 werden meist als Dukatengold bezeichnet. Dies kommt daher, dass früher die bekannten österreichischen Golddukaten aus einer Legierung von 98,6% Gold und geringen Bestandteilen von Kupfer / Silber hergestellt / geprägt wurden. Außer für Gedenkmünzen und offizielle Dukaten Nachprägungen der Münze Österreich finden diese Legierung heute kaum noch Anwendungen, da Dukatengold z.B. für den Einsatz als Schmucklegierung schlicht zu weich wäre und der Schmuck schnell zerkratzen / verbiegen würde.


986er Dukatengold Punzierung
Dukatengold
Golddukaten
Golddukaten
Anleitung und Informationen Ankaufaubwicklung von Goldschmuck