Startseite
Telefon: 07242 - 9535177

Altin Goldmünzen Türkei

Die Türkei prägte viele Jahre Altin Goldmünzen unterschiedlicher Gewichte.

Die Münzen waren meist sehr flach und teilweise mit Löchern versehen, um sie an Schmuck / Hochzeitsschmuck befestigen zu können bzw. um sie zur Aufbewahrung an einer Schnur aufzufädeln. Kleinere Altin-Goldstücke wurden auch zur Zierde an Kleidungsstücken angenäht. Die Beschriftung erfolgte in arabischen Schriftzeichen.

Neben Altin Goldmünzen gab es in der Türkei noch viele andere Münzeinheiten / Währungen, welche teilwese unter den jeweiligen Herrschern oft nur kurze Zeit geprägt wurden. Beispiele sind z.B. die rechts abgebildeten Memduhiye Goldmünzen welche 1832-1838 aus 830er Gold unter Abdul Medschid in Istanbul geprägt wurden oder auch Mahmdudiye Goldstücke welche zur selben Zeit ebenfalls aus 830er Gold unter Mahmud II in Konstantinopel (Istanbul) geprägt wurden. Da beide Münzen in großer Stückzahl geprägt und nicht dem Feingehalt welcher für Anlagegold mindestens vorgeschrieben ist gefertigt wurden werden solche alten Türkischen Umlaufgoldstücke von der ESG zum Schmelzgoldpreis angekauft und recycelt.


Ankaufswert / Münzdaten

Türkische Altin Goldmünzen

Alle Türkischen Altin Goldmünzen werden

pro g Feingoldinhalt vergütet mit:

38,02

 

 

1/2 Memduhiye

1/2 Memduhije Goldmünze Türkei 830er Gold Prägejahre 1832-1832 Istanbul. Gewicht ca 0,8g

1 Mahmudiye

1 Mahmudiye Goldmünze Türkei 830er Gold Prägejahre 1832-1838 Konstantinopel Gewicht ca 1,6g

1/4 New Adli Altin

1/4 New Adli Altin Goldmünze Türkei

2 Hyriye Altin

2 Hyriye Altin Goldmünze Türkei

2 Rumi Altin

2 Rumi Altin Goldmünze Türkei